Sonntag, 24. Juni 2012

Straßengeflüster

Mit den Sonntagen ist das immer so eine Sache. Vor allem, wenn man grundlos um 8.15 Uhr hellwach im Bett liegt und selbst absolut konzentriertes Augenzudrücken nicht dazu führt, dass man einfach wieder einschläft.

Was also tun mit der vielen Freizeit?

Genau, erstmal den örtlichen Flohmarkt begutachten und bei der Gelegenheit auch direkt die nähere Umgebung unter die Lupe nehmen.

Dabei musste ich feststellen, dass es hier tatsächlich den ein oder anderen Ort gibt, der ziemlich genau meinem Geschmack entspricht. Je rostiger und ziegelsteiniger, desto besser





Achso, den Flohmarkt konnte ich natürlich auch nicht verlassen, ohne dieses wunderschöne Schnäppchen zu adoptieren:

 


1 Kommentar: